Schulseelsorge/Schulpastoral am Ulrich-von-Hutten- Gymnasium Schlüchtern

Das Team der Schulseelsorge stellt sich vor

Wir sind ein ökumenisches Team von Religionslehrenden, die unseren Schülerinnen und Schülern Raum und Gelegenheit geben zu persönlichen Gesprächen, zur Feier von Gottesdiensten, zum Gebet, zu Ruhe und Stille und zur Orientierung im Leben. Dafür steht uns der einladende „Raum der Stille“ im Kloster (K257) zur Verfügung, aber auch die Andreaskapelle des Klosters, die Aula und die Stadtkirche St. Michael.

In einem Flyer informieren wir über unsere Angebote, die wir immer wieder an die Bedürfnisse der Schüler und unsere eigenen personellen Ressourcen anpassen.

Wir werden von der evangelischen Kirche in Kurhessen-Waldeck und vom katholischen Bistum Fulda für unsere Tätigkeit anerkannt, weitergebildet und gefördert.

Zurzeit umfasst unsere Arbeit folgende Bereiche:

  1. Gestaltete Pausen: Täglich in den großen Pausen machen wir unterschiedliche Angebote im Raum der Stille oder der Andreaskapelle. Ein Plan hängt an vielen Orten der Schule aus.
  2. Schulgottesdienste zum Schulbeginn, am Reformationstag, an Allerheiligen, vor Weihnachten, am Aschermittwoch, zum Schuljahresende.
  3. Religiös-ethische Orientierungstage: Drei Tage in einem Kloster oder Tagungshaus, auf der Wanderung oder im Hochseilgarten – Orientierung für alle Schüler der elften Jahrgangsstufe.
  4. Meditation für die Abiturienten vor den Prüfungen
  5. Umgang mit Tod und Trauer an der Schule.
  6. Ansprechpartner für Schüler, Eltern und Lehrer, auch außerhalb fester Pläne.

Digitaler Adventskalender

Wir von der Schulseelsorge haben passend zur Advents- und Weihnachtszeit wieder etwas Besonderes gestaltet: Unser…

Weiterlesen