Hut auf, gut drauf!

Stell dir vor, du sollst für Willy Wonka einen Hut für die Eröffnung einer neuen Schokoladenfabrik entwerfen, wie würdest du ihn gestalten? Was trägt Willy Wonka überhaupt? Und welche Hutformen gibt es denn? Und wie kann ich das bauen? Diese und andere Fragen geisterten sicher durch die Köpfe der 8d, als sie sich zu zweit der Aufgabe stellten, einen Hut für eine berühmte Person zu entwerfen und dann auch zu gestalten.

Nach einer intensiven Planungsphase stürzten sich die Designerteams von Frau Kuschnick in die Arbeit und organisierten sich ihre Fertigungsphase selbst, damit zur Modenschau alles fertig und tragbar war. Die Models mit den Prototypen der Hüte schritten über den Catwalk im Rudolfhaus, begleitet von Applaus und Ansagen ihres Moderators. Die fertigen Kreationen können nun noch im Treppenhaus des Klosters bewundert werden.