Schulleitung wieder komplett

Oberstudienrat Andreas Schneider wird mit den Aufgaben eines Stellvertretenden Direktors am Ulrich-von-Hutten-Gymnasium beauftragt

Nach einer Vakanz von 16 Monaten wurde vom Staatlichen Schulamt in Hanau endlich der Nachfolger von StD Michael Jürgens benannt. Es handelt sich um OStR Herrn Andreas Schneider, der 1999 sein Abitur an unserer Schule ablegte und deshalb mit dem UvH bestens vertraut ist. Nach 13 Monaten Zivildienst an der Heinrich-Hehrmann-Schule in Schlüchtern begann er das Studium der Klassischen Philologie (Latein), Philosophie und Geschichte an der Johann-Wolfgang-Goethe-Universität in Frankfurt am Main. Neben einer Tätigkeit am von der Deutschen Forschungsgemeinschaft finanzierten Projekt„Wissenskultur und gesellschaftlicher Wandel“ des Historischen Seminars übte Herr Schneider weiterhin eine studentische Tätigkeit am Max-Planck-Institut für europäische Rechtsgeschichte in Frankfurt aus. Das Studium schloss er 2008 mit dem Ersten Staatsexamen ab.

Zum 1.2.2009 trat er den Vorbereitungsdienst am Studienseminar für Gymnasien in Fulda an, seine Ausbildungsschule wurde erneut das Ulrich-von-Hutten-Gymnasium, an dem er dann auch nach Abschluss des Zweiten Staatsexamens im Jahre 2010 als Studienrat in den Hessischen Schuldienst eintrat. Mit Wirkung vom 1.10.2018 wurde Herr Schneider zum Oberstudienrat ernannt, nachdem er bereits seit einiger Zeit die Pressearbeit unserer Schule unterstütze und für die Neugestaltung der Schulhomepage verantwortlich war.

Die Schulgemeinde des Ulrich-von-Hutten-Gymnasiums freut sich über einen engagierten, zuverlässigen und beliebten Kollegen im Amt des stellvertretenden Schulleiters und wünscht Herrn Schneider viel Erfolg und vor allem Zufriedenheit im neuen Amt.

Hans-Michael Mahr, OStD